News

go- inno Fachkongress für Berater

Am 7. Februar 2019 trafen sich im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Beraterinnen und Berater, so auch Cornelia Grieger, zu einem fachlichen Austausch mit umfangreichem Programm. Eröffnet wurde die Diskussion mit einem Beitrag von MinDirg Stefan Schnorr, Leiter der Abteilung Digital- und Innovationspolitik im BMWi und der Austausch endete mit einer Podiumsdiskussion zum Unterstützungsbedarf des Mittelstandes im Innovationsprozess.

Horizonte 2019 - Neujahrsempfang der brandenburgischen Kammern

Am 24. Januar 2019 trafen sich Präsidenten, Mitglieder und Gäste der brandenburgischen Kammern in Potsdam zu ihrem jährlichen Empfang. So auch Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dietmar Woidtke, hier in der Reihe der Kammerpräsidenten und im Austausch zu aktuellen Wirtschaftsthemen mit Präsidiumsmitgliedern wie der Vize-Präsidentin der IHK-Ostbrandenburg, Cornelia Grieger.

Brandenburgischer Ausbildungspreis 2018 verliehen

Am 29. November 2018 erfolgte die feierliche Preisvergabe des Brandenburgischen Ausbildungspreises in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg im Beisein von Ministerpräsident Dr. Woidke und Ministerin Frau Karawanskij und der Moderatorin Tatjana Jury. Frau Cornelia Grieger zeichnete als Vize-Präsidentin der IHK-Ostbrandenburg und Laudatorin die ArcelorMittal GmbH Eisenhüttenstadt mit dem Brandenburgischen Ausbildungspreis 2018 aus. In der Laudatio würdigte sie das umfangreiche Engagement des Unternehmens, insbesondere das vom anwesenden Leiter des Berufsbildungszentrums der ArcelorMittal, Herrn Jürgen Peschel zur Sicherung des Fachkräfte-Nachwuchses im Unternehmen.

Wirtschaftsempfang im Landtag Brandenburg

Am 23. August 2018 empfingen Dr. Dietmar Woidke (Ministerpräsident Land Brandenburg) , Albrecht Gerber (Wirtschaftsminister noch bis 19.09.2018) und Mitglieder des Landtages Vertreter der Brandenburgischen Wirtschaft, so auch Cornelia Grieger als Vizepräsidentin der IHK -Ostbrandenburg, zu einer Diskussion zum Thema: Meine Zukunft Brandenburg- Von der Geschäftsidee zum Unternehmenserfolg.

Unternehmerinnen im Bundestag

Am 29./30. Juni 2018 trafen sich wieder zahlreiche Unternehmerinnen bei der Bundestagsabgeordneten Marie- Luise Dött zur Diskussion. Mit Beteiligung von Cornelia Grieger wurden folgende Themen diskutiert:

  • Duale Ausbildung und lebenslanges Lernen im Zeitalter der Digitalisierung (Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung)
  • Wirtschaftspolitische Vorhaben in der 19. Legislaturperiode (Christian Hirte, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Strukturwandel im Handel? (Viola Taube, Buchhändlerin)
  • Mittelstandsbarometer 2018 (Dr. Julia Füssel, ED bei Ernest & Young GmbH Wirtschaftsprüfgesellschaft)
  • Zukunft der Wirtschaftsbeziehungen mit China (Dr. Irmgard Adam)

Gemeinsam Digital Denken

Am 26. Juni 2018 fand im Haus der Wirtschaft die DIHK- Konferenz statt, an der neben Cornelia Grieger als Vize-Präsidentin der IHK-Ostbrandenburg zahlreiche Präsidenten, Ausschussmitglieder und Verantwortliche aller deutschen Industrie- und Handelskammern teilnahmen, um nach der Begrüßung durch den Hauptgeschäftsführer, Herrn Dr. Martin Wansleben, über aktuelle Themen der Digitalisierung der Wirtschaft und Kammern zu diskutieren.

Eröffnung des neuen Filterwerkes der M&R Filtermedien GmbH in Basdorf/Wandlitz

Am 22. Juni 2018 erfolgte die feierliche Eröffnung des neuen, mit Hilfe der Phoenix Cornelia Grieger finanzierten, Werkes der M&R Filtermedien GmbH. Die Firma ist seit der Übernahme des 1993 gegründeten Filterwerkes ein familiengeführtes Unternehmen, das umweltfreundliche Luftfilter für Lüftungs- und Klimaanlagen produziert (www.mr-filtermedien.de) und für seine hervorragende Qualität bereits ausgezeichnet wurde. Herr Torsten-Sven Birkholz, Geschäftsführer, begrüßte gemeinsam mit seiner Frau Grit Birkholz, kaufmännische Leiterin, u.a. Frau Dr. J. Radant, Bürgermeisterin der Gemeinde Wandlitz, Herrn J. Klitzing, Geschäftsstellenleiter der IHK- Ostbrandenburg in Eberswalde und viele andere.

Das geförderte Projekt „Innovationen brauchen Mut“ (IbM) 2018 bis 2020 fand seinen Auftakt in der WFBB in Potsdam

Am 12. Juni 2018 fand die große Auftaktveranstaltung zum Projekt IbM in der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) statt, sie wurde von Dr. Peter Eulenhöfer eröffnet. Frau Cornelia Grieger gehört zum Team der zugelassenen Coaches und Berater im Projekt.

Coachprofil

Zugelassener Gründungsberater und Businesscoach für den Gründerservice der Universität Potsdam 2018 bis 2020

Am 10. Mai 2018 wurde Frau Cornelia Grieger erstmalig im Projekt als Gründungsberater und Businesscoach durch die Universität Potsdam gelistet.

Gründungsservice von Potsdam Transfer

Zugelassener Gründungsberater und Businesscoach für das Projekt „Innovationen brauchen Mut“ 2018 bis 2020

Am 9. Mai 2018 wurde Frau Cornelia Grieger erneut im Projekt als Gründungsberater und Businesscoach durch die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) gelistet.

Profile der Gründungsberater

UnternehmensWert:Mensch und UnternehmensWert:Mensch plus– Erfahrungsaustausch der Prozessberater/innen in Eberswalde

Am 26. April 2018 nahm Cornelia Grieger am Erfahrungsaustausch der Prozessberater/innen in der Erstberatungsstelle IHK Ostbrandenburg, Geschäftsstelle Eberswalde teil.

Zugelassener Berater und Coach für die regionalen Lotsendienste 2018

  • Landkreis Barnim
  • Landkreis Uckermark
  • Landkreis Frankfurt/Oder
  • Landkreis Oder-Spree
  • Lotsendienst Migranten Berlin/Brandenburg

Beteiligung an der Ausschreibung der regionalen Lotsendienste und akademischen Gründerservice 2018 bis 2020

  • Landkreis Barnim
  • Landkreis Uckermark
  • Landkreis Frankfurt/Oder
  • Universität Potsdam
  • Landkreis Oder-Spree
  • Lotsendienst Migranten Berlin/Brandenburg

Grundsteinlegung zum neuen Werk der WWF in Seefeld/Werneuchen

Am 26. Januar 2018 erfolgte die feierliche Grundsteinlegung zum neuen, mit Hilfe der Phoenix Cornelia Grieger finanzierten Werk der Winz Werkzeugmaschinen Fabrik GmbH (WWF) durch Albrecht Gerber, Minister für Wirtschaft und Energie, Lutz- Holger Winz, Geschäftsführer und jetzigen Prokuristen und künftigen Unternehmensnachfolger Matthias Winz.

Horizonte 2018 - Neujahrsempfang der brandenburgischen Kammern

Am 11. Januar 2018 trafen sich Präsidenten, Mitglieder und Gäste der brandenburgischen Kammern zu ihrem jährlichen Empfang. So auch Albrecht Gerber, Minister für Wirtschaft und Energie, hier im Gespräch mit Präsidiumsmitgliedern der IHK-Ostbrandenburg (v.l.n.r.: Cornelia Grieger, Albrecht Gerber, Carsten Christ, Birgit Dürsch und Burkhardt Schröder, Foto von Hans Peter Thierfeld)

UnternehmensWert:Mensch legt neues Projekt auf: UnternehmensWert:Mensch plus

Am 1. Dezember 2017 nahm Cornelia Grieger an der Weiterbildung zur Prozessberaterin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Wilhelmstr. 49 in 10117 Berlin teil und wurde als Prozessberaterin akkreditiert

UnternehmensWert:Mensch – Erfahrungsaustausch der Prozessberater/innen in Potsdam

Am 30. November 2017 nahm Cornelia Grieger am Erfahrungsaustausch der Prozessberater/innen in der Erstberatungsstelle Paritätisches Bildungswerk LV Potsdam teil und wurde für das Jahr 2018 zur Prozessberaterin erneut akkreditiert

Unternehmerfrauen im Bundestag

Am 24./25.November 2017 trafen sich wieder zahlreiche Unternehmerinnen bei der Bundestagsabgeordneten Marie- Luise Dött zur Diskussion. Mit Beteiligung von Cornelia Grieger wurden folgende Themen diskutiert:

  • Die Bedeutung eigentümer- und familiengeführter Unternehmen, Unternehmerinnen im Mittelstand- neue Forschungsergebnisse (Dr. André Pahnke)
  • Warum kann in Russland kein Mittelstand entstehen? (Claudia Crawford)
  • Wie erreichen wir Vollbeschäftigung? (Marie-Luise Dött)
  • Mitarbeiterkapitalbeteiligung- Vermögensbildung und Unternehmensbindung für Arbeitnehmer (Dr. Manfred Arend)
  • Zukunft für Frauen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft (Marie-Luise Dött)

European Parlament of Enterprises 2016

Am 13/14. Oktober 2016 nahm Frau Cornelia Grieger in Brüssel an den Tagungen des Europäischen Unternehmerparlaments teil und war aktiver Bestandteil der deutschen Delegation und gehörte zu den 2 Delegierten Ostbrandenburgs.

Zugelassene Beraterin Offensive Mittelstand

Am 5. Juli 2016 qualifizierte sich Frau Cornelia Grieger in Berlin und wurde vom Leitungskreis der Offensive Mittelstand zur Beraterin Offensive Mittelstand autorisiert.

Jeder fünfte Unternehmer sucht einen Nachfolger- Interview des IHK FORUM mit Cornelia Grieger

Die Ostbrandenburger Gründer der ersten Stunde erreichen in nächster Zeit das Rentenalter und benötigen Unternehmernachwuchs. Einigen erscheint der Prozess der Übergabe extrem kompliziert, andere haben sich damit noch gar nicht beschäftigt. FORUM sprach über das Problem der Nachfolgesuche mit Cornelia Grieger. Sie ist seit 25 Jahren im Barnim und in Berlin als Unternehmensberaterin tätig...

Weiterlesen →

Kluge Personalpolitik- eine Säule im Fundament des Erfolges – Professionelle Beratung schafft Wettbewerbsvorteile – Artikel IHK FORUM

Mit dem öffentlich geförderten Projekt unternehmensWert:Mensch lässt sich Personalpolitik im Dornröschenschlaf kleinerer Unternehmen bis zu 80% gefördert zu neuem Leben erwecken. Besonders kleine Unternehmen leiden unter dem demografischen Wandel und den Engpässen bei der Auswahl guter Fachkräfte. Begrenzte finanzielle, personelle und zeitliche Ressourcen...

Weiterlesen →

Marie-Luise Dött, Mitglied des Deutschen Bundestages, engagiert sich für Unternehmerfrauen im Mittelstand

Am 8./9. Mai 2015 trafen sich Unternehmerinnen wie Cornelia Grieger auf Einladung von Frau Dött im Paul-Löbe-Haus, um gemeinsam mit Fachreferenten aktuelle politische und wirtschaftlichen Themen wie TTIP, Vorratsdatenspeicherung, gesundheitspolitische Fragen und Fragen der Mittelstandsentwicklung aus volkswirtschaftlicher Sicht zu diskutieren. Diese Arbeitsgruppe tagt seit 15 Jahren unter Leitung von Frau Dött und spiegelt Ihre enge Verbundenheit zum Mittelstand wider, insbesondere auch ihr Verständnis von einer modernen engagierten Unternehmerin, die weit mehr unternimmt, als in eigener Sache erfolgreich zu sein...

Weiterlesen →

Notfallplanung schon zum Zeitpunkt der Gründung

Vortrag zum Thema „Notfallplanung” am 18.06.2014 um 18 Uhr vor den neuen Mitgliedern der IHK-Ostbrandenburg

Mit großer Resonanz und positivem Feedback begeisterte Frau Grieger am Abend des 18.6.14 in der IHK Geschäftsstelle Eberswalde neue Mitglieder der Kammer. In Ihrem Vortrag ging es nicht nur um Folgen, wenn nichts geregelt ist, sondern vor allem darum, wie jeder Unternehmer seiner persönlichen Verantwortung für den Notfall gerecht werden kann.

Fordern Sie jetzt die „Zusammenfassung Notfallplanung” an

Zertifizierung als Bewerter für die Vergabe der Qualitätsauszeichnung „Qualität und Service aus der Hauptstadtregion”

Frau Grieger ist seit dem 16.06.2014 berechtigt, die Bewertungen im Verfahren zur Qualitätsauszeichnung in Berlin und Brandenburg vorzunehmen.

Informieren Sie sich zur Titelvergabe

Oder wenden Sie sich direkt an das Service-Büro des RKW (für Berlin) oder das Service Büro des VQB (für Brandenburg). Servicebüros